LAGERRÄUMUNG - Alles zum 1/2 Preis (solange Vorrat reicht)
--- nur noch bis 24. Juni 2017 ---

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen bevor Sie bestellen

    Allgemeines

  • Mit der Auftragserteilung erkennt der Kunde unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen an.
  • Nachstehende Bedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen.
    Abweichungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.
  • Angebote sind unverbindlich und freibleibend.
  • Preise

  • Alle Preise verstehen sich incl. gesetzlicher MwSt von 20%.
  • Die Preise sind freibleibend - vorbehaltlich Satz- und Druckfehler.
  • Mit Veröffentlichung der aktuellen Preisliste werden alle bisherigen Preislisten ungültig.
  • Lieferung

  • Für Lieferungen in Österreich wird eine Versandkostenpauschale von EURO 6,90 in Rechnung gestellt.
    nach Deutschland EURO 14,90 pro Sendung
    In andere EU-Länder verrechnen wir eine Versandkostenpauschale von EURO 17,90 pro Lieferung.
  • Die Wahl der Zustellungsmethode bleibt uns überlassen - normalerweise mit österreichischer Post
  • Teillieferungen sind, soweit nicht anders vereinbart, zulässig, wobei jede Teillieferung rechtlich als selbständiger Vertrag gilt.
    Versandkosten von Nachlieferungen werden von uns übernommen.
  • Zahlungsoptinen

  • Mit Kreditkarte über sichere Serververbindung - alle Daten werden verschlüsselt gesendet
  • Mit Vorauskasse - Sie erhalten mit der Auftragsbestätigung die Bankverbindung
  • Auf offene Rechnung - (nur für autorisierte Stammkunden)
    - der Betrag ist mit beiliegendem Zahlschein nach Erhalt der Sendung auf österreichisches Konto zu überweisen. Auslandsüberweisungsspesen gehen zu Lasten des Käufers.
  • Wir behalten uns vor, Bestellungen ohne Angabe von Gründen nicht anzunehmen (z.B. wenn der Auftraggeber auf der Liste unerwünschter Versandkunden steht)
  • Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
  • Sämtliche durch verspätete Zahlungen verursachte Kosten, wie Mahnspesen, Inkassogebühren und dergleichen, gehen zu Lasten des Käufers.
  • Mängelrügen

  • Mängelrügen sind vom Käufer unverzüglich (spätestens innerhalb einer Woche) nach Warenerhalt schriftlich (per e-mail oder Fax) uns gegenüber zu erheben.
    Werden Mangelrügen von uns anerkannt, steht dem Käufer eine Ersatzlieferung zu.
    Ob die fehlerhafte Sendung zurückgeschickt werden soll, entscheiden wir.
    Bei nicht angeforderte Rücksendungen hat der Käufer die Versandkosten zu tragen.
  • Warenrücknahme

  • Rücksendungen bestellter und ordnungsgemäß gelieferter Ware ist innerhalb von 7 Werktagen möglich.
    Um Ihr Wiferrufsrecht geltend zu machen, ist eine dezitierte Wiederrufserklärung abzugeben.
    Sie können dazu das Online-Formular nutzen oder Ihren Widerruf auch schriftlich senden.
    Die Portokosten einer Rücksendung gehen zu Ihren Lasten!
    Nicht ordnungsgemäß frankierte Pakete werden ausnahmslos nicht angenommen!
  • Handarbeitsanleitungen sind - aus verständlichen Gründen - von einer Rücknahme ausgeschlossen.
  • Gerichtsstand

  • Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Rechtsstreitigkeiten ist für beide Teile ausschließlich Wien.

zurück